Die versteckten Schätz finden, den Samen zum Reifen bringen

Die Natur, speziell der Wald als Erfahrungs- und Bildungsraum, Ort der Reflexion als auch der Stille und Erholung, erhalten mehr Platz in meinen Angeboten. Waldbaden - Shinrin yoku aus Japan - inspirierte mich.

Aktuell gibt es folgende neuen Angebote (Empfehlung 2 und mehr Tage):

 

1. "Wenn es mir gut geht, ...!" - Burn-out-Prophylaxe, Selbstreflexion und Selbstsorge in der Natur als ein Baustein der Qualitätssicherung durch Gesundheitsvorsorge der Leitung und der PädagogInnen – mit Waldbaden und anderen ergänzende Ansätzen

 

Dieses Thema eignet sich auch gut für einen Teamtag und kann mit teambildenden Inhalten verknüpft werden.

 

 

 

2. "Schickt die Kinder in den Wald!!!!"

 

Den Wald und die umgebende Natur als Erfahrungs- und Lernraum für selbsttätiges Erkunden zur Verfügung stellen. Worauf achten und wie begleiten? Der Naturraum als idealer Ort, um das Bildungsverständnis des Thüringer Bildungsplanes mit Leben zu füllen.

 

 

3. "Entspannung im Wald? - Ja, denn auch Kinder brauchen Erholungsorte und -momente" Aspekte des Waldbadens (Shinrin Yoku) für Kinder nutzen.

 

Was ist und bewirkt Waldbaden? Wie begleite ich die Kinder beim Waldbaden? Welche Einstellung und Verhalten sind als PädagogIn hilfreich?

 

Organisieren sie eine gemeinsame Fortbildung mit dem Träger oder ich komme zu ihnen in den Kindergarten.

 

Download
Überblick Führungskräfte 2018 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.7 KB
Download
Überblick Pädagog. Fachkräfte 2018 2019
Adobe Acrobat Dokument 142.1 KB